Ratgeber

Kindern den Tod erklären

Kinder reagieren auf alles, was sie zum ersten Mal erleben, besonders intensiv. Der Verlust eines nahestehenden Menschen gehört zu den ganz großen Veränderungen, besonders, wenn ein Kind zum ersten Mal damit konfrontiert wird. Auf erste Neugier und Überraschung folgen Trauer und wahrscheinlich Einsamkeitsgefühle. Kinder kennen noch keine Tabus. Da ihre Reaktionen unverfälscht und direkt sind, fühlen sich Erwachsene schnell überfordert und manchmal sogar selbst infrage gestellt. Nehmen Sie Ihr Kind ernst und versuchen Sie, ehrliche Antworten zu finden. Kinder spüren nicht nur die eigene Verunsicherung, sondern auch die Trauer der Erwachsenen. Deshalb sind Zuwendung und Liebe jetzt besonders wichtig. Beziehen Sie Ihre eigenen Gefühle in alle Gespräche mit ein, aber benutzen Sie Beschreibungen und Bilder, die Ihr Kind verstehen kann. Rituale können dabei helfen, das Unbegreifliche des Ereignisses zu realisieren. Besuchen Sie gemeinsam das Grab, zünden Sie Kerzen für den Verstorbenen an und integrieren Sie das Gedenken in den Familienalltag.

CORONA-VIRUS

Wichtige Information:

Fast stündlich erreichen uns neue Informationen zur aktuellen Corona-Situation in Deutschland und weltweit. Es werden immer weitere Maßnahmen zur Risikominimierung und zum Schutz der Bevölkerung ergriffen. All diese Einschränkungen haben auch einen Einfluss auf unsere tägliche Arbeit.

Wir möchten sowohl unsere Mitarbeiter als auch unsere Kunden vor einer möglichen Infektion schützen. Selbstverständlich liegt es uns auch nach wie vor am Herzen, Ihre Wünsche für die Gestaltung einer Bestattung und individuellen Trauerfeier zu ermöglichen.

Aufgrund der veränderten Situation kann es jedoch momentan in einigen Bundesländern zu Einschränkungen wie z. B. der Schließung öffentlicher Trauerhallen kommen. Daran können wir derzeit leider nichts ändern.

Seien Sie dennoch unbesorgt: Selbstverständlich beraten wir Sie weiterhin gerne zu den Möglichkeiten einer persönlichen und tröstlichen Abschiednahme.

Wir befinden uns im Austausch mit den zuständigen Behörden und stehen auch bundesweit mit vielen Kollegen anderer Bestattungsunternehmen im Gespräch. Über den aktuellen Stand, der unsere Region betrifft, halten wir Sie auf dem Laufenden.

Wenn Sie Fragen haben oder unsicher sind, wie Sie sich im Trauerfall verhalten sollen, rufen Sie uns bitte an. Wir stehen Ihnen zur Seite und helfen Ihnen gerne weiter.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihre Iris ,Lisa und Lothar Marquardt